Traeger WiFIRE® Status

Bekannte Probleme

Traeger App Benutzer: Wir aktualisieren derzeit die Traeger App für unsere internationalen Kunden. Im Laufe der nächsten Wochen wird die App mit neuen übersetzten Steuerelementen und Inhalten aktualisiert. Diese Aktualisierungen werden unsere deutschen und französischen Benutzer betreffen. Bitte besuchen Sie diese Seite für die aktuellsten Informationen.

Kürzlich hat Apple seine neuesten Produkt- und Softwareaktualisierungen angekündigt und veröffentlicht. Das neue Update und seine Kompatibilität mit unserer Anwendung hat größtenteils einwandfrei funktioniert. Das einzige Problem besteht für iOS-Benutzer, die ihren Grill noch nicht gepaart haben, aber ihr Gerät auf iOS 14 aktualisiert haben.

Wenn du deinen Grill noch nicht gepaart hast, kann beim ersten Versuch des Pairings ein Fehler auftreten. Wenn dies geschieht:

  • Starte den Kopplungsprozess erneut.
  • Sobald das zweite Mal mit dem Kopplungsvorgang begonnen wurde, solltest du eine Benachrichtigung erhalten, in der du gebeten wirst, deinem iPhone die Erlaubnis zur Kopplung mit der App zu erteilen.
  • Sobald die Erlaubnis erteilt wurde, sollte der Kopplungsprozess erfolgreich sein. Bei weiteren Fragen, wende dich bitte an den Kundendienst.

Wenn du Probleme hast, dein Telefon mit deinem Grill zu koppeln, fang hier an. Wir haben festgestellt, dass viele Probleme mit der WiFire-Konnektivität und -Paarung auf ein paar einfach zu lösende Heimnetzwerkeinstellungen zurückzuführen sind.

Denke daran, dass Traeger WiFire-Grillgeräte wie die meisten Geräte für den Heimgebrauch nur 2,4 GHz-Netzwerke unterstützen, da diese eine bessere Reichweite haben und durch Wände und Hindernisse hindurchgehen können als 5 GHz-Netzwerke.

WICHTIG: STARTE DEN GRILL NACH JEDEM PAARUNGSVERSUCH NEU (EIN- UND AUSSCHALTEN)

GRILL- UND NETZWERKEINRICHTUNG

VERSUCHST DU, DICH ÜBER BLUETOOTH MIT DEM GRILL ZU VERBINDEN?

VERSUCHST DU, DICH ÜBER DAS WIFI-SETUP-NETZWERK DEINES TELEFONS DIREKT MIT DEM GRILL ZU VERBINDEN?

(sieht aus wie “TRAEGER-XXXX” im Menü des WiFi-Netzwerks Ihres Telefons).

  • Wir haben das alle schon erlebt. Du hast diesen tollen neuen Grill und möchtest einfach nur loslegen. Traeger WiFire-Grillgeräte verbinden sich über Ihr WiFi-Netzwerk zu Hause mit dem Internet, und der gesamte Vorgang wird über die App abgewickelt. Du brauchst dich nicht wie gewohnt über mehrere Telefoneinstellungsmenüs mit dem Gerät zu verbinden.
  • Sieh dir dieses Video an, um zu sehen, wie der Verbindungsprozess funktioniert: https://www.youtube.com/watch?v=JnGmRsY4knk

HAST DU EIN KONTO ERSTELLT UND DIE RICHTIGEN ANMELDEDATEN EINGEGEBEN?

  • Beim Eingeben der Login-Datenkann man sich leicht vertippen. Stelle daher sicher, dass du deinen Netzwerknamen und dein Passwort richtig eingegeben hast.
  • Falls es immer noch nicht klappt, benutze die Funktion “Passwort vergessen” in der App oder auf traegergrills.com

GRILLEINRICHTUNG UND STANDORT IM GARTEN

IST DER NAME DES NETZWERKES, MIT DEM DER GRILL VERBUNDEN IST, IM WLAN NETZWERKMENÜ DES TELEFONS SICHTBAR?

  • Vergewissere dich, dass der Grill nicht bereits mit einem WLAN-Netzwerk verbunden ist (MENU > WIFI INFORMATION)
  • Schau im WLAN-Menü deines Handys (normalerweise in den EINSTELLUNGEN) nach, ob “TRAEGER-XXXX” vorhanden ist (XXXX kann eine beliebige Kombination aus Zahlen und Buchstaben sein). Wenn es im Netzwerk-Menü vorhanden ist, funktioniert das WLAN-Modul des Grills und das Problem liegt wahrscheinlich eher im Heimnetzwerk.

WIE GROSS IST DIE ENTFERNUNG ZWISCHEN GRILL UND ROUTER?

  • Der Grill sollte so nah wie möglich am Router sein, aber innerhalb von 10m wird als akzeptabel angesehen.

IST DER GRILL DEM ROUTER ZUGEWANDT?

  • Der Controller sollte dem Router zugewandt sein, um den besten Signalempfang zu gewährleisten. Wenn du einen Timberline hast, stelle sicher, dass die Antenne unter dem Hopper installiert ist.

WIE VIELE WÄNDE ODER ANDERE HINDERNISSE KÖNNTEN DAS WLAN SIGNAL STÖREN?

  • Mauerwerk und Baumaterialien aus Stahl reduzieren die Signalstärke erheblich, genauso wie ein Router, der sich in einem Keller oder hinter Rohren/Drähten befindet.
  • Wenn es keine Möglichkeit gibt, den Router näher an den Grill zu bringen, solltest du in einen WLAN-Verstärker oder -Repeater investieren.

BENUTZT DU DEN QR-CODE UNTER DEM DECKEL DES HOPPERS? WURDE DER CONTROLLER ZU IRGENDEINEM ZEITPUNKT GEÄNDERT?

  • Wenn der Controller geändert wurde und der Kunde versucht, den QR-Code-Aufkleber zu verwenden, der ursprünglich auf dem Hopper installiert war, sucht die App nach der falschen UUID/Controller-Info.

DETAILS ZUR EINRICHTUNG UND KONFIGURATION DES WLAN-NETZWERKS

HAST DU SOWOHL 5 GHZ ALS AUCH 2.4 GHZ NETZWERKBÄNDER EINGERICHTET?

GIBT ES 2.4 GHZ UND 5 GHZ NETZWERKE MIT DEM GLEICHEN NAMEN?

  • Wie die meisten Smart Home Geräte verbinden sich die Traeger WiFire Grills nur mit 2.4 GHz Netzwerken, da dies eine stärkere Verbindung über größere Entfernungen ermöglicht als das schnellere 5 GHz Band. Das WLAN-Modul auf dem Grill wird nicht einmal in der Lage sein, 5 GHz-Netzwerke zu “sehen”. Um ein reibungsloses erstes Pairing mit deinem Grill zu gewährleisten, solltest du folgende Hinweise beachten:
    • Dein Handy ist mit einem 2.4 GHz Netzwerk verbunden. Für das erste Pairing muss sich dein Handy im selben Netzwerk befinden, in dem auch dein Grill sein soll. 5GHz-Netzwerke werden nicht wahrgenommen.
    • Wenn du sowohl ein 2.4 GHz als auch ein 5 GHz Netz hast, stelle sicher, dass sie nicht den gleichen Namen haben. Dies kann zu frustrierenden und inkonsistenten Pairing-Problemen führen.
    • Wenn du nicht in der Lage bist, die 2.4 GHz und 5 GHz Netzwerke zu trennen, kann es eine bessere Lösung sein, einen kostengünstigen dedizierten 2.4 GHz Router für deinen Grill (und andere Smart Home Geräte) zu kaufen.
    • Wenn du dir nicht sicher bist, welche Bänder dein Netzwerk benutzt oder du nicht sicher bist, wie du es einrichten kannst, wende dich an deinen Internetprovider.

WECHSELT DEIN HANDY BEREITS VOR DEM ABGESCHLOSSENEM PAIRING-PROZESS DAS NETZWERK, MIT DEM ES VERBUNDEN IST?

VERSUCHT DEIN HANDY STÄNDIG, SICH MIT DEM VOM GRILL EINGERICHTETEN WLAN-NETZWERK (TRAEGER-XXXX) ZU VERBINDEN?

  • Das “TRAEGER-XXXX”-Netzwerk ist der Name, den der Grill sendet, wenn er nicht verbunden ist und bereit ist, sich zu koppeln. Standardmäßig verbinden sich moderne Smartphones automatisch mit dem Netzwerk, das das stärkste Signal sendet.
  • Wenn dein Handy glaubt, dass dein Grill das stärkste Signal sendet, schaltet es möglicherweise immer wieder auf dieses Netzwerk um, bevor du den Kopplungsprozess beenden kannst.
  • Um zu verhindern, dass dein Handy automatisch das Netzwerk wechselt, gehst du in das WLAN-Netzwerk-Menü des Grills und schaltest entweder „Auto-Join-Networks“ aus oder schaltest „Auto-Join“ für das Netzwerk aus, mit dem es versucht, sich zu verbinden.
  • Wenn das Deaktivieren von „Auto-Join“ das Problem nicht behebt. Gehe in deine WLAN Einstellungen und lass dein Handy das “Traeger-XXXX”-Netzwerk ignorieren.

HAST DU ERWEITERTE ODER ZUSÄTZLICHE SICHERHEITSMASSNAHMEN IN DEINEM HEIMNETZWERK EINGERICHTET?

  • Zusätzliche Firewall?
  • Transparenter Proxy?
  • Wird VPN auf dem Gerät verwendet?
  • Wird im Netzwerk kein DHCP-Server verwendet?
  • 802.1X Authentifizierung im Netzwerk aktiviert?

Jede zusätzliche Netzwerksicherheitsmaßnahme verhindert, dass der Kopplungsprozess zwischen Grill und Handy abgeschlossen wird.

Vergewissere dich, dass der Grill von den Sicherheitsmaßnahmen ausgenommen wird, oder ziehe in Betracht, in einen dedizierten, kostengünstigen Router für den Grill zu investieren.

IST DER NAME DES WLAN-NETZWERKS SEHR LANG, ENTHÄLT ER LEERZEICHEN UND/ODER HAT ER SONDERZEICHEN?

  • Controller können nur Netzwerknamen mit 32 oder weniger Zeichen erkennen, und Leerzeichen nehmen 3 Zeichen in Anspruch.
  • Wenn du Sonderzeichen in deinem Netzwerknamen hast, versuche sie zu entfernen.
  • Wenn du zum Beispiel dein WLAN-Netzwerk “This is my long network name” nennen würdest, wäre es 38 Zeichen lang und würde keine Verbindung herstellen.

PROBIERE DIESE MASSNAHMEN, BEVOR DU DICH AN DEN TRAEGER-KUNDENSERVICE WENDEST

IST DIE WLAN-NETZWERK-/SSID-EINSTELLUNG DES GRILLS IM WLAN-NETZWERKMENÜ DES GERÄTS SICHTBAR?

  • Navigiere auf dem Controller zu MENU > WIFI INFORMATION. Wenn der Grill derzeit NICHT mit einem Netzwerk verbunden ist, ist die SSID des Grills sichtbar. Sie sieht aus wie “TRAEGER-XXXX”, wobei XXXX aus Buchstaben oder Zahlen bestehen kann.
  • Schau im WLAN-Menü deines Handys nach. Wenn “TRAEGER-XXXX” in der Liste der lokalen WLAN-Netzwerke sichtbar ist, liegt das Problem höchstwahrscheinlich an den Details der Netzwerkeinrichtung und nicht am Controller.

HAST DU VERSUCHT, DEN SPEICHERCACHE DER APP AUF DEINEM HANDY ZU LÖSCHEN?

  • Android: Variiert je nach Gerätemarke, findet sich aber normalerweise im Menü “Geräteeinstellungen” oder “App-Einstellungen”.
  • iOS: App löschen und neu installieren (dies löscht den App Cache in iOS)

HAST DU VERSUCHT DEINEN NETZWERK-ROUTER NEU ZU STARTEN?

  • Zieh den Stecker des Routers heraus und warte mindestens 10 Sekunden; stecke den Router wieder ein und lass ihn vollständig wieder online gehen.

HAST DU DIE WLAN NETZWERKEINSTELLUNGEN AUF DEM GRILLCONTROLLER ZURÜCKGESETZT?

  • Am Controller: Gehe zu MENU > WIFI INFORMATION; Halte IGNITE für 10-15s. Dies setzt die WLAN-Einstellungen zurück und ermöglicht es dir, bei den meisten Grills mit einem neuen anfänglichen Kopplungsprozess zu beginnen.
  • HINWEIS: Dies funktioniert nur auf D2-Grillgeräten, die bereits die Firmware V2.00.01 oder später haben. Diese “Network Reset”- Funktion ist NICHT verfügbar auf AC Timberline Grills (1. Generation Timberline) oder D2 Grills mit V2.00.00 oder V1.XX.XX Firmware.

VERGEWISSERE DICH, DASS DER GRILL EIN AUSREICHEND STARKES SIGNAL EMPFÄNGT.

  • Installiere eine App zur Messung der WLAN-Signalstärke (es gibt viele hoch bewertete kostenlose Apps im Apple App Store und Google Play). Prüfe die Signalstärke des 2.4GHz Netzwerks, auf dem du den Grill benutzen möchtest.
  • Traeger WiFire-fähige Grills benötigen eine Signalstärke zwischen -30dbm und -70dbm, um eine Verbindung herzustellen, zu funktionieren und Updates herunterzuladen. Wenn du über -70dbm in Richtung -80 oder -90dbm gehst, führt dies zu Schwierigkeiten beim Verbinden, Wiederverbinden und Aktualisieren der Firmware.